Königsgalerie

Mathias Böntgen hatte 2013 die Idee jährlich einen Braunkohlkönig bzw. eine Braunkohlkönigin zu küren. Doch zuvor gab es bereits 2007 einmal ein Königspaar. Hiltrud und Klaus Brunke erlangten 2007 bereits eine inoffizielle Königswürde im Beuchter Bürgerhaus bei einem "Schuhspiel".

Dieser Artikel wurde vom BBV veröffentlicht bzw. aktualisiert am Sunday, 16.02.2020 19:09

Bildergalerie

2007 noch ohne Krone. Dafür mit Schweineorden und Urkunde. Klaus und Hiltrud Brunke.2013 - Der erste Beuchter Braunkohlmonarch König Klaus mit Hofdame Cheyenne2014 - Königin Ingrid I. mit den Insignien ihrer Macht2015 - Rolf I. wurde auf der Busfahrt zum Arendsee gekrönt2016 - Bettina I.: "Das Wunder von Wehre" brachte ihr die Krone
2017 - Marion I. mit grüner Braunkohlkrone2018 - Brigitte I: Bisher nie mitgespielt - jetzt sofort gewonnen2019 - Das Königspaar wird "ausgeschossen". Ingrid kennt die Würde schon und Peter ist sichtlich berührt.2020 - Es ging in die Vollen. Das Königspaar musste sich die Würde erkegeln. Igrid wird zur Dauerregentin und Siggi präsentiert stolz den großen Pokal.