Krippenspiel 2019

 

Mit einem großen Transparent wird gegenüber des Beuchter Marktplatzes seit dem 1. Advent für das Krippenspiel geworben. Mrion Unverhau hat sich die Mühe gemacht und das Bettlaken gestaltet. Eine schöne Aktion des BBV. 

 

 

 

 

 

 

 

Die heiße Phase für das geplante Krippenspiel hatte bereits im November begonnen und die Proben laufen auf Hochtouren. Unter der Regie von Sonja Achak und Anja Klußmann treffen sich die Laienschauspieler zurzeit mittwochs um 18 Uhr in Beuchte, um die ersten Schritte und Texte auf der kirchlichen Bühne einzustudieren. Dabei wird in verschiedenen Gruppen geübt, damit nicht bei jeder Probe alle Szenen durchgegangen werden müssen und der zeitliche Rahmen gesprengt wird.

Die grundsätzliche Idee war, ein Krippenspiel überwiegend mit Erwachsenen in fünf aufeinanderfolgenden Szenen zu inszenieren. Nun spielen aber auch einige Kinder mit. Die hoch motivierte Truppe ist altersmäßig bunt gemischt und die Darsteller sind in verschiedenen Gemeindeteilen beheimatet. Es handelt sich schon um eine Fassung nahe an den bekannten Vorlagen, ohne jedoch den Anspruch auf geschichtliche Authentizität zu haben. So werden beispielsweise bei Kostümen und Kulisse durchaus Kompromisse gemacht, ohne den Charakter des Stücks zu verändern. Untermalt werden einzelne Szenen auch immer wieder mit Musik. Und nicht nur das Spiel will geübt werden, Beleuchtung, Beschallung und Kulisse sind auch noch auf den Spielort abzustimmen. Aber es soll nicht zu viel verraten werden, damit der Spannungsbogen für die hoffentlich zahlreichen Besucher aus nah und fern hoch gehalten wird.

Das Krippenspiel wird in der ev. luth Kirche in Beuchte am Sonntag dem 4. Advent (22.12.2019), um 14 Uhr uraufgeführt. Das diesjährige Experiment wird eine ausgedehnte Gottesdienstlänge dauern. Um zahlreiche Besucher nach Beuchte zu locken, finden an diesem Sonntag keine weiteren Gottesdienste in den Gemeindeteilen statt. Und schon gleich nach der Uraufführung findet um 16 Uhr eine weitere Aufführung statt. Zur Attraktivität tragen sicher auch die Notenknacker (1. Vorstellung) und die Flötengruppe Werlaburgdorf (2. Vorstellung) bei.

Für das Catering nach den Aufführungen sorgt ein kleines Organisationsteam des Beuchter Bürgervereins, so dass man in geselliger Runde auch kulinarisch an diesem Tag auf seine Kosten kommt. Also Termin vormerken, am 22. Dezember eine der beiden Vorführungen des Krippenspiels in Beuchte besuchen und sich bei Punsch und Gegrilltem auf die darauf folgenden Weihnachtstage einstimmen.

 

Dieser Artikel wurde vom BBV veröffentlicht bzw. aktualisiert am Friday, 13.12.2019 11:51

Bildergalerie